XS
SM
MD
LG
XL
Logo ISTOS

Schematherapie und Sytemische Therapie - eine Kombination mit Zukunft

Trainer:

Hadinia, Anousha

Kurs-Nummer:

WS 20-4

Inhalt:

Schematherapie und die systemische Therapie werden häufig als Alternative behandelt und nicht als sich ergänzende Therapiemethoden, da sich die Schematherapie hauptsächlich auf dysfunktionale Schemata fokussiert und die systemische Therapie auf Ressourcen. Ist es dennoch möglich die Aspekte der beiden Methoden in ein sich ergänzendes Konzept zu integrieren?

Auf den familiären Hintergrund und die erlebte Kindheit wird in beiden Methoden eingegangen. Die Schematherapie fokussiert auf die defizitären Beziehungsmuster zum Elternteil. Die Beziehung zum Therapeuten dient als positives Beispiel für eine funktionale Beziehung und trägt zur Heilung der bisher negativ erlebten Beziehung bei. In der systemischen Therapie hingegen werden die Ressourcen des erlebten Familiensystems für den Heilungsprozess herausgearbeitet.

Methoden und Ziele:

In einem ersten Schritt werden in diesem Workshop die beiden Methoden kurz vorgestellt. Als Zweites werden Anteile beider Methoden in ein Konzept herausgearbeitet. In Kleingruppen wird das Konzept an verschiedenen Fallbeispielen angewendet. Dabei wird spezifisch in Rollenspielen geübt, wie Ressourcen erarbeitet und in der Behandlung der dysfunktionalen Strategien eingesetzt werden können. Abschliessend werden im Plenum Fragen und Anmerkungen diskutiert.


Termin:

  • 03.09.2020, 09:00-16:30 Uhr

Status:

freie Plätze verfügbar

Veranstaltungsort:

Neu: Wartstrasse 19, 8400 Winterthur

Preis:

320 CHF
(für diesen Kurs gibt es leider keine reduzierte Teilnahmegebühr für Clienia-Mitarbeiter)

Units/Unterrichtseinheiten:

8

Anmeldung:

Jetzt zur Anmeldung ...




← Zurück zur Übersicht